Braut- und Abendmode bei Mery’s Couture

Sie suchen Ihr Brautkleid und wissen nicht, in welches Geschäft Sie zuerst gehen sollten? Wie wäre es mit Mery’s Couture? Dieses bietet nicht nur die passende Brautmode, sondern kann gleichzeitig für eine schicke Abendmode sorgen. Mit Boutiquen in Zürich, Bern, Aarau und Bad Ragaz haben sie vier ideale Standorte, an denen Sie jederzeit willkommen sind.

 

Brautmode in der Schweiz

 

Das Brautmodegeschäft hat ein grosses Sortiment von den neuesten und schönsten Brautkleidern und Bräutigamanzügen. Dabei können Sie Ihr individuelles Kleid finden. Egal ob hübsch, elegant oder sexy, für jeden ist genau das passende dabei. Mit einer freundlichen und hilfsbereiten Beratung kann für Ihren besonderen Tag das ideale Outfit gefunden werden. Es gibt Kleider mit allen möglichen Ausschnitten sowie in vielen verschiedenen Stilrichtungen. Bis Grösse 62 ist auch für so gut wie jedem Figurtyp ein Kleid dabei. Doch auch für Spezialgrössen sorgen die Brautmodengeschäfte in Zürich, Bern, Aarau und Bad Ragaz.

 

Ein hauseigenes Atelier

 

Falls Sie den Wunsch nach einem eigen designten Hochzeitskleid verspüren, ist dies bei Mery’s Couture kein Problem. Sie besitzen ein hauseigenes Atelier, indem fachgerechte Mitarbeiter Ihr entworfenes Brautkleid anfertigen, um möglichst all Ihren Wünschen nachzugehen.

 

Abendmode in Zürich, Bern, Aarau und Bad Ragaz

 

Doch auch wenn Sie auf einer Gala, einer Taufe oder einer Cocktailparty eingeladen sind, können Sie sich bei Mery’s Couture einkleiden. Abendkleider, Cocktailkleider, Ballkleider sowie Partykleider sind zahlreich vorhanden und nach jedem Stil geschnitten. So können Sie entscheiden, welchen Ausschnitt, welchen Schnitt und welche Verzierung Sie sich auswählen. Verzierungen durch Pailletten, Perlen oder verschiedenen Mustern sind immer wieder zu finden und durch die Beratung der kompatiblen Mitarbeiter werden auch Sie Ihr optimales Kleid für das nächste Event finden.

Festliche Kleider für Schwangere

Sie sind schwanger und wollen bald heiraten oder sind auf einer formelleren Veranstaltung eingeladen? Dafür benötigen Sie mit Sicherheit dringend ein Kleid. Doch es ist gar nicht mal so einfach, als Schwangere ein festliches Kleid zu finden.

 

Brautmode für Schwangere

 

Für Sie als Schwangere gibt es nicht nur zahlreiche Umstands-Brautkleider, sondern auch durchaus viele „normale“ Brautkleider. Auf diese müssen Sie nämlich nicht verzichten. Am besten eignen sich Empire-Kleider oder Kleider in A-Linie mit weitem Unterteil. Kaufen können Sie das Hochzeitskleid einige Wochen vorher. Kurz vor der Hochzeit sollten Sie es dann allerdings noch einmal anprobieren. Die Schneiderin kann es somit gegebenenfalls noch einmal optimal auf Sie und Ihren Babybauch anpassen. Ist Ihre Schwangerschaft schon fortgeschrittener, empfiehlt es sich, das Kleid direkt eine Nummer grösser zu nehmen.

 

Abendmode für Schwangere

 

Wenn Sie auf eine Veranstaltung eingeladen sind und ein Abendkleid benötigen, haben Sie viele verschiedene Kleider zur Auswahl. Sie sollten jedoch darauf achten, dass das Kleid am Bauch nicht eng anliegt und einen Unterteil besitzt, der etwas weiter ausgestellt ist. Beim Anziehen können Sie somit einfach von oben hineinschlüpfen. Durch diese Kleider lässt sich ausserdem auch der Schwangerschaftsbauch kaschieren oder betonen – je nachdem, was Sie sich gerne wünschen.

 

Weitere, hilfreiche Tipps

 

  • Dicke Waden entstehen oftmals bei Schwangerschaften. Diese können durch bodenlange Kleider oder durch in der Mitte angesetzte Gehschlitze kaschiert werden.
  • Sie sollten ebenfalls auf bequeme Schuhe achten, die Sie den ganzen Tag über tragen können.
  • Das Kleid sollte zudem aus natürlichen Materialien bestehen. So ist es leichter zu tragen und Sie werden nicht so schnell ins Schwitzen kommen.
  • Kaufen Sie ausserdem nicht zu früh ein. Besser ist es, erst einige Wochen vorher den Einkauf zu erledigen. Ansonsten könnte es gut möglich sein, dass der Bauch in der Zeit bis zum grossen Event noch um einiges wächst.

Farbenfrohe Abendmode

Schwarz, Weiss oder Grau sind zeitlos und eigentlich immer modern. Doch wie wäre es mit etwas Farbe im Kleid? Es gibt so viele schöne Farben, die allesamt einfach toll aussehen.

 

Warum sehen Farben so gut aus?

 

Vor allem im Frühling oder im Sommer sehen farbige Kleider immer toll aus. Doch auch im Herbst sowie im Winter können viele Kleider mit ihren Farben glänzen.

 

Insgesamt gibt es dabei so viele verschiedene Kleider mit den unterschiedlichsten Farbtönen. Von den momentan sehr trendigen Pastellfarben bis hin zum knalligen Rot sind alle Farben erhältlich. Sie erwecken die Freude und das Leben. Dazu versprühen sie gute Laune und sind sehr schön anzusehen.

 

Die Farben und ihre Bedeutungen

 

Jede Farbe hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung. So symbolisiert Rot die Farbe der Liebe, der Leidenschaft sowie der Hingabe und Freude. Gelb hingegen steht für die Wärme und die Sonne. Sie kann vor allem im Sommer sehr gut getragen werden und sieht am Strand ebenso schön aus wie bei einer kleinen oder grösseren Grillparty. Des Weiteren hat Blau die Bedeutung von Wasser, Ruhe und Heiterkeit. Insgesamt gibt es viele verschiedene Blautöne, die von Hellblau bis zu Mitternachtsblau allesamt immer wieder in Mode kommen und dabei sehr hübsch aussehen. Doch auch alle weiteren Farben wie Lila, Grün oder Orange können sehr schön aussehen und haben ihre ganz eigene Bedeutung.

 

Farben kombinieren

 

Ebenso können alle Farben auch gut miteinander kombiniert werden. Dabei können auch die unbunten Farben Schwarz, Weiss und Grau eingebunden werden und tolle Kontraste bieten. Beispielsweise passt zu einem roten Kleid ein schwarzes Jäckchen wunderbar. Hingegen würde ein gelber Blazer zu einem grünen sowie zu einem weissen Kleid ideal passen.