Die 4 Typen der Brautkleider

Es gibt eine riesige Auswahl an Brautkleidern, die Sie bestimmt nicht alle durchkämmen wollen. So ist es vielleicht ratsam, sich erst einmal über die verschiedenen Typen zu informieren.

 

Klassisch: Heiraten Sie in der Kirche oder im Standesamt? Dann wäre ein klassisches Brautkleid, das Tradition versprüht, mit Sicherheit keine schlechte Wahl.

 

Fashion: Wenn Sie sehr modebewusst agieren und immer dem neuesten Trend hinterherjagen, können Sie dies auch bei Ihrem Hochzeitskleid. Schauen Sie sich die neuesten Kollektionen an und entscheiden Sie dann.

 

Ausgefallen: Sollte Ihr Hochzeitskleid am besten ausgefallen sein, können Sie sich wahrscheinlich in diesem Typ wiederfinden. Ausgefallene Hochzeitskleider können bunte Kleider sein, aber auch kurze. Einfach gesagt: Sie sind eben ausgefallen.

 

Alternativ: Sie gehören zu diesem Typ, wenn Sie sich nicht allzu viel aus der Mode machen. Zwar wollen Sie ein Kleid, das Ihnen auch gefällt, doch es muss nicht zwangsweise trendig oder modern sein.

 

Egal für welches Kleid Sie sich letztendlich entscheiden, das Wichtigste ist immer noch: Es muss Ihnen gefallen!